Donnerstag, 7. Juni 2012

Nimm dir luft zum atmen.

Atme.
Egal was du gerade tust.
Schalte alles aus, Youtube, Facebook, SVZ.
Setzt dich für ein paar Sekunden in völlige Ruhe.
Atme tief ein & aus.
Höre deinem Herz beim schlagen zu.
Atmen wird als so selbstverständlich genommen.
Du bist wunderschön.
Hat dir das jemand schon gesagt?
Aber es gibt etwas wichtigeres:
du bist stark.
Manchmal fühlst du dich nicht so,
vielleicht sogar immer,
aber vergiss nie,
du bist stärker als du denkst.
Jeden Tag wachst du auf, egal was am Tag zuvor war.
Allein das ist schon wunderbar.
Du wachst jeden Tag auf.
Nimm dir ein paar Sekunden und denke darüber nach.
Nach all diesen Jahren, da gibt es noch Hoffnung.
Vielleicht ist sie tief in dir vergraben,
vielleicht hört sich das jetzt lächerlich an,
aber du machst jeden gottverdammten Tag weiter.
Egal wie, mit welchem Gedanken,
mit welcher Stimmung, du machst weiter.
Das zählt und macht dich aus.
Aber atme, genau jetzt.
Manchmal ist alles zu viel,
aber das ist nicht weiter schlimm.
Jeder Mensch fühlt sich manchmal unter Druck.
Es gibt Zeiten, in denen du nur zusammenbrechen willst & weinen.
Zeiten, in denen du einschlafen und nie mehr auffwachen willst.
In denen du nur noch die Klinge an deinem Körper spüren möchtest,
aber das macht dich nicht schwach,
es macht dich zu einem Menschen.
Und das ist wunderschön, eben so.
Und nach allem kannst du immer noch fühlen,
unterschätze das nie.
denn weisst du was das heißt?
Hoffnung.

Das heißt du fühlst noch, Liebe und Hass,
Angst und Freude.
Aber viel wichtiger:  
Du lebst
.
Bleib stark.
Bleib so wie du bist.
Höre nicht auf zu leben.
Hör nie auf zu fühlen.
aber manchmal nimm dir für dich zeit, sitz nur da und atme.

Kommentare:

  1. schöner blog! *-:
    ein neuer Follower!
    zurückverfolgen?
    http://mind-omatic.blogspot.de/

    AntwortenLöschen